Wir waren auf Besuch bei der Häuslbauermesse und haben uns über die neuesten Wohntrends informiert. Warum das rund 30.000 Besucher auch machten, das erklären wir im Blogbeitrag.

Wenn es ums Bauen und Wohnen geht, ist Raiffeisen die erste Adresse in Sachen Finanzierung. Wenn es aber um die „Hardware“ geht, also alles rund um Haus und Wohnung, dann ist die Häuslbauermesse ein sicherer Tippgeber. Davon haben nicht nur wir uns überzeugt, sondern auch 30.000 Besucher, die sich bei 452 Aussteller aus 10 Nationen die aktuellen Häuslbauer-Infos abholten.

Run auf Förderinfos
Was uns vor allem aufgefallen ist, dass es viele Besucher zum Stand des Landes Kärnten hinzog – die Schlange war wirklich sehr lange. Hier wurde über aktuelle Förderungen informiert. Dabei stand die Wohnbauförderung 2018 im Vordergrund, die im Jänner ein Facelifting bekam und jetzt einige Erleichterungen für Antragsteller mit sich bringt. Dazu haben wir bereits in einem Videobeitrag informiert. Wenn Sie jetzt Fragen zu aktuellen Förderunge haben, scheuen Sie sich nicht und kontaktieren Sie uns im WohnTraumCenter der Raiffeisenbank Landskron Gegendtal. Wir helfen Ihnen dabei gerne weiter.

Heizen und Energiesparen im Vordergrund

Aber zurück zur Häuslbauermesse. Laut einer Umfrage rangierte das Thema Heizen und Energiesparen ganz oben auf der Beliebtheitsskala der Messebsucher. Hier gab es auch ein breites Angebot der Aussteller. „Fenster, Türen und Tore“ waren ebenfalls sehr gefragt, dicht gefolgt von „Außengestaltung und Wintergärten“ sowie „Sanierung, Dach und Fassade“. Ein weiteres Highlight der Fachmesse war die lebende Baustelle, wo der Baunachwuchs in nur zwei Tagen ein ganzes Haus samt Dach, Türen und Fenstern errichtete – unglaublich, welche Leistung die jungen Talente an den Tag legten.

Raiffeisenexperten vor Ort

Ein weiterer Besuchermagnet war der Stand der Raiffeisenbanken Kärnten (hier geht’s zum Nachbericht mit Video und Fotos). Unsere Giebelkreuzkollegen standen für Fragen der Besucher bereit – und hatten alle Hände voll zu tun: Denn die Fragen zu Finanzierungsmöglichkeiten sind vielfältig und reichen vom Baukonto über das Bauspardarlehen und den Wohnbau-Sofortkredit bis hin zum Wohnkredit. Sie haben dazu eine persönliche Frage? Einfach bei uns im WohnTraumCenter vorbei kommen und wir besprechen Ihre Anliegen rasch und unbürokratisch.